Cyborgs

Linda Pasch und Susanne Hübl

Donna Haraway geht es darum, historisch geprägte Dualismen aufzubrechen. Ein wichtiges Erzählwerkzeug ist hierfür der Cyborg. In diesem Workshop wollen wir daher der Frage nachgehen, inwiefern Donna Haraways Grenzfigur des Cyborgs als eine destabilisierende und antiessentialistische Analysefigur für die Humangeographie funktionieren kann. Wir werden nachverfolgen, inwiefern aktuelle Ansätze in der Humangeographie die Grenzfigur des Cyborgs nutzen, um komplexe gesellschaftliche Verwobenheiten zu benennen und aufzubrechen.