Heidelberg 2011 „Gesellschaft-Umwelt-Forschung in der Humangeographie“

Die Sommerschule „Gesellschaft-Umwelt-Forschung“ bot 53 jungen Wissen- schaftlerinnen und Wissenschaftlern von 20 unterschiedlichen Universitäten eine Einführung in aktuelle Ansätze und Themen der Gesellschaft-Umwelt-Forschung in der Humangeographie. Folgende Fragen standen dabei im Zentrum

  • Mit welchen Themen und Fragestellungen befassen sich aktuelle Arbeiten der Gesellschaft-Umwelt-Forschung und in welche konzeptionellen Ansätze sind sie eingebettet?
  • Wie lässt sich in empirischen Arbeiten zur Gesellschaft-Umwelt-Forschung das Verhältnis zwischen materiellen und gesellschaftlichen Bezügen theoretisch und methodisch angemessen adressieren?
  • Welche spezifischen Anforderungen stellen Themen der Gesellschaft- Umwelt-Forschung an die Konzeption und Durchführung empirischer Projekte?

In zahlreichen interaktiv gestalteten Modulen, Vorträgen und moderierten Diskussionen konnten die Doktorand/innen und fortgeschrittenen Studierenden dank der Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft ausführlich mit Expert/innen der humangeographischen Gesellschaft-Umwelt-Forschung disku- tieren. Neben der Teilnahme an den Modulen hatten die Teilnehmer/innen die Gelegenheit, das Erlernte im Rahmen einer die Sommerschule begleitenden Gruppenaufgabe direkt anzuwenden und mögliche Formen und Probleme der Umsetzung einschätzen zu lernen.
Die Veranstaltung war Teil einer jährlichen Reihe humangepgraphischer Sommerschulen „Gesellschaft und Raum“ , die theoretische, methodologische und methodische Aspekte der neueren raumtheoretischen Diskussion thema- tisiert. Für die Sommerschulen der nächsten Jahre sind die Themen „Politische Geographie“ (2012, Münster) und „Metropolenforschung“ (2013, Frankfurt/M.) geplant.

Annika Mattissek (Heidelberg)

Programm der Sommerschule „Gesellschaft-Umwelt-Forschung“

Weitere Informationen zum Programm der Sommerschule „Gesellschaft- Umwelt-Forschung“ erhalten sie hier.

Modulbeschreibungen

Weitere Informationen zu den Modulen der Sommerschule „Gesellschaft- Umwelt-Forschung“ erhalten sie hier.

DozentInnen

Weitere Informationen zu den Dozenten der Sommerschule „Gesellschaft- Umwelt-Forschung“ erhalten sie hier.