weitere Veranstaltungen

Im Umfeld der Sommerschule werden eine Reihe weiterer Veranstaltungen in Erlangen stattfinden

Erlanger Vortrag zur Kulturgeorgraphie und Tagung „Raum als Dimension von Machtverhältnissen – Impulse Michel Foucaults für die kritische Sozialwissenschaft“

Eingebettet in die Sommerschule „Diskurs und Raum“ ist der „Erlanger Vortrag zur Kulturgeographie“ (Erlangen Lecture in Cultural Geography) am Abend des 28. Juli, den Stuart Elden (Durham) halten wird, sowie ein Lese- und Diskussionsseminar mit Stuart Elden am Vormittag des 29. Juli. Unmittelbar im Anschluss an die Sommerschule findet am Institut für Geographie in Erlangen am 29. und 30. Juli die Tagung/Forschungswerkstatt „Raum als Dimension von Machtverhältnissen – Impulse Michel Foucaults für die kritische Sozialwissenschaft“ statt, die allen TeilnehmerInnen der Sommerschule offen steht.